Hallo, Besucher! [ Registrieren | Anmelden

18,000.00 €

Soziales Netzwerk/Motivations-Website Ansporner zu verkaufen

Ansporner_Desktop-klein

Beschreibung

> Ansporner | Einfach Ziele erreichen
Nutzer setzen sich auf https://ansporner.de ein Ziel, das innerhalb eines frei wählbaren Zeitraums erreicht werden soll. Sie wählen entweder aus drei vorgegebenen Zielen: Gewicht verlieren, regelmäßig trainieren, rauchfrei leben. Oder sie definieren ein individuelles Ziel, zum Beispiel: Fallschirmspringen, eine Weltreise unternehmen, für’s Examen lernen.

Als Anreiz und „Druckmittel“ wird ein Geldbetrag vereinbart, der bei Nichterreichen des gesetzten Zieles eingezogen und an gemeinnützige Organisationen gespendet wird.

> Ansporner entdecken:
Nutzername: Testaccount
E-Mail: testaccount@example.com
Passwort: §1234t

> Zielgruppe:
Ansporner adressiert Nutzer im Alter von 20 bis 35 Jahren, die im privaten und/oder beruflichen Bereich mit Erledigungsblockaden zu kämpfen haben.

> Darum wird verkauft:
Das Gründerteam investierte 45.000 Euro für die Programmierung und das Design von Ansporner, unterschätzte den Aufwand für das Marketing jedoch deutlich. Hierdurch kam es zu einer Trennung des Teams und Ansporner wurde in Inhaberschaft von Marco Schneider weitergeführt (Rechtsform: Einzelunternehmen).

Da die finanziellen und zeitlichen Ressourcen, Ansporner am Markt zu positionieren, fehlen, wurde letztlich die nicht einfache Entscheidung getroffen, sich von diesem spannenden Projekt zu trennen.

> Geschäftsmodell:
Wird ein gesetztes Ziel verfehlt, wird der auf das Ziel gesetzte Geldbetrag per SEPA-Lastschriftverfahren eingezogen und gespendet – abzüglich 35 Prozent, die bei Ansporner verbleiben.

Umsatzmodellrechnung (detaillierte Modellrechnungen auf Anfrage):
– 420 Euro/Monat Einnahmen bei 1.000 Nutzern, wenn 30 Prozent der Nutzer ein Ziel mit 10 Euro Einsatz/Woche setzen und 30 Prozent davon keinen Erfolg haben.
– 2.100 Euro/Monat Einnahmen bei 5.000 Nutzern, wenn 30 Prozent der Nutzer ein Ziel mit 10 Euro Einsatz/Woche setzen und 30 Prozent davon keinen Erfolg haben.
– 10.500 Euro/Monat Einnahmen bei 25.000 Nutzern, wenn 30 Prozent der Nutzer ein Ziel mit 10 Euro Einsatz/Woche setzen und 30 Prozent davon keinen Erfolg haben.

Für die langfristige Monetarisierung war weiter die Etablierung eines Freemium-Modells angedacht, kontextbasierte Werbeeinblendungen, Affiliate Marketing sowie Kooperationen mit Fitnessstudios und Coaches, die sich auf Ansporner präsentieren. Die von den Nutzern angelegten Ziele erlauben personalisiertes Targeting, damit persönliche Produktfeeds und auf den einzelnen Nutzer exakt zugeschnittenes Marketing. Werbepartnern kann auf diese Weise exklusives Advertising angeboten werden.

> Umsätze:
Da der Aufwand einer guten Marketing- und SEO-Strategie komplett unterschätzt wurde, zählt Ansporner derzeit nur rund 150 Nutzer und 130 Ziele, davon 80 Prozent mit Geldeinsatz, mit ca. 500 Euro Umsatz/Jahr. Google Analytics weist mangels Marketing im Zeitraum Juli 2016 bis August 2018 lediglich knapp 3.000 Besuche aus (deutscher Raum).

> Technisches:
Individualprogrammierung der Website durch moreweb.de mit Launch Juli 2016 und laufenden Updates. Front-/Backend CMS basierend auf Zend Framework, TYPO3 und Simple Machines Forum. Facebook-/Twitter-/Google+-Opt-in. Responsives Webdesign mit Endgeräte-spezifischen Breakpoints verfügbar und entwickelt, derzeit allerdings deaktiviert. Entwicklung von Screen- und Corporate Design; eingetragene Wort-Bildmarke.

> Assets:
Verkauft wird das gesamte Unternehmen: Alle (digitalen) Materialien, kompletter Website-Code, AGB, Datenschutz (DSGVO-angepasst), Impressum, Logos, Bilder, Facebook-/Twitter-/Google+-/XING-/LinkedIn-Accounts, Top-Level-Domains (ansporner.de, ansporner.com, ansporner.net, ansporner.org, ansporner.ch, ansporner.eu, ansporner.at, ansporner.ch), eingetragene Wort-Bildmarke, alle Google-Zugänge (u. a. Analytics, GSuite, Drive etc.) sowie bei Bedarf Trello- und Slack-Accounts.

Der Kauf beinhaltet weiter eine einmonatige Beratung mit dem Inhaber sowie eine umfassende, 600-seitige Wettbewerbsanalyse zu aktuellen Motivations-Apps und -Websites inkl. detaillierter Geschäftsmodell- und Funktionsanalyse der 23 relevantesten Goal Setting Apps (Stand: März 2018). Außerdem eine 11-seitige Keywordanalyse und Insights zur im November 2017 durchgeführten Ansporner-Nutzerbefragung bzgl. Zielerreichungsstrategien.

Alle digitalen Assets werden online gesendet; die Trademarks per Post.

> Preisvorstellung:
18.000,00 Euro; Verhandlungsbasis.

Mehr Details und Informationen gerne auf Anfrage.

https://ansporner.de

 

Keine Stichworte/Tags

  

Anzeigen ID: 6145b83f10c97dba

Problembericht

Ihre Anfrage wird bearbeitet, bitte warten ....
Bei Interesse nehmen Sie bitte direkt über die oben angegebene E-Mail-Adresse kontakt zum Anbieter der Webseite auf.

Wichtiger Hinweis:
Alle Angaben zur angebotenen Webseite stammen vom Anbieter. Bitte prüfen Sie alle Anbieterangaben, einschließlich der Inhaberschaft, sorgfältig auf Richtigkeit. Wir übernehmen dafür keine Haftung, Garantie oder Gewähr.